Wir haben zusätzlich zu den bestehenden PHP Versionen noch zwei weitere hinzugefügt: PHP 5.4.45 PHP 5.5.38 PHP 5.6.32 (Standard Version) PHP 7.0.25 PHP 7.1.11 PHP 7.2.0 (Release-Candidate-Version)   Weitere Infos zu den Versionen findet man auf der PHP Seite: http://php.net/archive/2017.php   Eine andere PHP Version kann über https://admin.onesystems.ch auf der jeweiligen Seite eingestellt werden:  

Business E-Mail Dienst

Vor einigen Wochen ist unser Schweizer Business E-Mail Dienst unter dem Namen Hoxid gestartet und in mehreren Versionen verfügbar. Testen Sie es aus unter https://www.hoxid.com…   Unser Angeobt   Light (frei für alle): Vorgegebene Domains (hoxid.com / .ch / .at / .de) 500 MB für E-Mails 500 MB für Daten (Dropbox alternative und direkt in
Damit der ClamAV korrekt funktioniert reicht es nicht aus nur den clamav-server zu installieren sondern da muss noch einiges mehr gemacht werden.   EPEL Repository hinzufügen: yum -y install epel-release yum clean all Nötige Software installieren: yum -y install clamav-server clamav-data clamav-update clamav-filesystem clamav clamav-scanner-systemd clamav-devel clamav-lib clamav-server-systemd spamassassin SELinux Konfigurieren: setsebool -P antivirus_can_scan_system 1
Auch wir sind wieder an der kommenden Konferenz mit dabei und informieren uns selber über die neuikeiten rund um Check_MK. Weitere Informationen findet man direkt bei der Mathias Kettner GmbH http://mathias-kettner.de/check_mk_konferenz_2017.html

LiveConfig mit Fail2Ban absichern

Vor einiger Zeit habe ich eine Beitrag verfasst wie man ownCloud mit Fail2Ban absichern und WordPress mit Fail2Ban absichern kann nun möchte ich zeigen wie man das selbe mit LiveConfig macht.   LiveConfig hinterlegt jegliche Manipulationen am System in einer Log Datei die unter /var/log/liveconfig/liveconfig.log zu finden ist. Wen sich nun jemand mit einem falschen Benutzer oder
Die veralteten PHP-Versionen werden nicht mehr offiziell unterstützt, sprich allfällig auftauchende Sicherheitslücken werden nicht mehr behoben. Die Sicherheit der Webapplikation kann entsprechend nicht mehr gewährleistet werden.   PHP-Version Deaktivierung per End Of Life 5.4 30.11.2016 09.2015 5.5 30.06.2017 07.2016   Sollte die von Ihnen eingesetzte Software mit PHP 5.6 noch nicht lauffähig sein, nehmen Sie

WordPress mit Fail2Ban absichern

Vor einiger Zeit hab eich eine Beitrag verfasst wie man ownCloud mit Fail2Ban absichern kann nun möchte ich zeigen wie man das selbe mit WordPress macht.   Wen man sich über die /wp-admin Seite erfolgreich einloggt wird man mit einem 302-Redirect auf die wp-login.php Datei weitergeleitet, bei fehlgeschlagenen Login versuchen wird ein HTTP-Status-Code 200 im Access-Log aufgezeichnet.

Fehlersuche auf der Kommandozeile

Wen man einen Fehlersucht kommt es immer mal wieder vor das man sich durch Logfiles wühlt bis man den Fehler gefunden hat, daher kann es sehr hilfreich sein nur gewisse Zeilen anzuzeigen oder direkt einen Live Log anzuschalten.   Die letzten 10 Linien einer Log Datei: Linux: tail -10 mylogfile.log Windows: Get-Content mylogfile.log -Tail 10

ownCloud mit Fail2Ban absichern

ownCloud kann durch viele Maßnahmen geschützt werden. Varianten des Schutzes werde auf jeden Fall nach und nach ein Thema in meinem Blog sein.  Mit Fail2Ban möchte ich einen Anfang machen, da es im Gegensatz zu mod_security und anderen Hilfsmitteln zu 99% mittlerweile auf jedem Server zu der Grundinstallation und dem Grundschutz gehört.   Fail2ban Fail2ban überwacht

SSL Zertifikate für alle!

Let’s Encrypt (https://www.letsencrypt.org) ist eine Zertifizierungsstelle, welche domain-validierte Zertifikate kostenlos und automatisiert ausstellt. Diese Zertifikate werden von allen gängigen Browsern ohne Fehlermeldung akzeptiert. Mit dem ACME-Protokoll (Automated Certificate Management Environment) wird die Domainprüfung, Ausstellung und Verlängerung von SSL-Zertifikaten vollautomatisch durchgeführt.   Um Zertifikate bei Let’s Encrypt zu beantragen, benötigen Sie einen Account. Mit diesem Account