+41 (0)44 586 40 18

WebTrends erfassen, erkennen und auswerten – kennen Sie Ihre Besucher?

Die vernünftige Auswertung der Nutzerzahlen Ihrer Internetseite ist der Schlüssel zu deren erfolgreicher Weiterentwicklung. Aus diesem Grund schreiben fast alle Webserver, also die Rechner auf denen Ihre Daten liegen, sogenannte »Logfiles« mit. Viele Provider oder Hoster bieten deshalb Online-Statistik-Tools an, die eine grundsätzliche Analyse der Nutzerdaten ermöglichen. Sie können sofern Sie Ihre Webseite bei uns Hosten über die Administrationsseite gewisse Daten auslesen, was aber lange nicht so detailliert ist wie unser Analyse Service.

Als »Quasi-Monopolist« tritt auf diesem Markt bislang – wie könnte es anders sein – Google auf. Das Web-Statistik-Tool »Google-Analytics« ermöglicht umfangreiche Auswertungen, online und mit geringer Zeitverzögerung. Es ist einfach in der Anwendung, benötigt wenige Systemressourcen und lässt sich relativ leicht bedienen. Gute Voraussetzungen für eine weite Verbreitung im Netz. Und genau so ist es auch: Innerhalb weniger Monate hat sich Google mit diesem Tool einen großen Marktanteil erobert und entführt kommerziellen Anbietern wie »eTracker« zunehmend Kunden.

Leider hat das Tool einen entscheidenden Nachteil: es sendet alle Daten Ihrer Nutzer auch an Google. Damit verfügt Google in der Summe aller Statistiken über wichtige Demoskopische Werte, die kommerziell genutzt werden könnten. Zwar schließt Google dies bislang aus, trotzdem bleibt bei vielen Anwendern ein ungutes Gefühl. Bei Verwendung von Goolge-Analytics muss der Besucher der Website im Übrigen in den allgemeinen Datenschutzerklärungen darauf hingewiesen werden – das möchte nicht jeder!

Die Lösung – Das Open Source Projekt »Piwik«

Wir bieten Ihnen mit dem Open Source Projekt »Piwik« eine alternative an das fast an den Funktionsumfang von Google-Analytics heran kommt aber mit dem Vorteil das Ihre Daten in einem Schweizer Rechenzentrum gespeichert sind.

Die Daten sind nur für Ihre Auswertungen gedacht und werden auf keinem Falle an dritten weitergegeben.